Über uns

Jule und Kevin Portrait und Boudoir Fotograf Balingen

Kevin:

Ich habe in meinem Leben schon viele Berufe ausgeübt, doch meine größte Leidenschaft ist die Fotografie. Schon seit meinem 14. Lebensjahr, als ich meine erste Kamera zur Konfirmation geschenkt bekommen habe, war es mein größter Traum einmal Fotograf zu werden. Der Weg dorthin war nicht immer leicht, ich habe mir alles Wissen und Können was einen professionellen Fotografen ausmacht in den letzten Jahren selbst angeeignet, um heute stolz sagen zu können, dass ich mittlerweile seit 3 Jahren hauptberuflich als Fotograf arbeite und mir somit meinen Traum erfüllt habe. 
Nachdem ich in den vergangenen Jahren nun reichlich an Erfahrung gesammelt habe, habe ich mich dazu entschlossen mich in meinem Nebengewerbe ”artseed“ auf Portraits und Boudoir-Shootings zu spezialisieren. Der Grund für meine Entscheidung ist, dass ich den Mensch als Individuum, mit seiner ganz persönlichen Schönheit in den Mittelpunkt meiner Arbeit stellen möchte. Viel zu oft bekommt man gesagt was falsch und unschön an einem ist. Ich möchte diesem mit meiner Arbeit entgegenwirken und dir zeigen, dass du perfekt bist so wie du bist, auf deine ganz eigene Weise, ohne dass es ein „schöner“ oder „besser“ gibt. 
Ich habe das Gefühl, dass dieses Thema besonders Frauen betrifft und beschäftigt, weshalb ich zu meiner Entscheidung kam mich auch auf Boudoir-Shootings zu fokussieren. 
Denke ich an die Gespräche von vielen Frauen zurück, so ist mir aufgefallen dass häufig Sätze fallen wie „ich würde gerne aussehen wie...“ - damit soll Schluss sein. Eine Frau soll so aussehen wollen wie sie aussieht. Mein Ziel ist es dir als Frau mit meinen Bildern ein ganz neues und viel größeres Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu schenken.

Jule: 

Als recht neues Teammitglied bin ich für die Dinge rings ums Shooting verantwortlich, von Auf- und Abbau der Sets über die Kundenbetreuung und Beratung während des Shootings bei uns im Studio bis hin zur Buchhaltung. 
Ich könnte mir kein besseres Team vorstellen denn Kev ist einer der wenigen Menschen die ich kennenlernen durfte von denen ich behaupten kann, dass sie jedem Menschen völlig unvoreingenommen begegnen. Das ist eine Eigenschaft die ich sehr an ihm schätze und die sich sehr positiv auf seine Arbeit auswirkt. Er sieht immer die schönsten Dinge an einem, auch wenn man selbst glaubt es gäbe nichts und er weiß genau diese Schönheit optimal in Szene zu setzen. Das Ergebnis - umwerfende Bilder bei denen du dich fragen wirst, warum du dich selbst noch nie so gesehen hast. 

Doch ich bin nicht nur Teil des Teams, sondern auch immer wieder gerne Kundin, vor allem im Bereich Boudoir. Grund dafür ist, dass ich es leid bin, dass Frauen Komplexe mit ihrem Körper haben weil sie ihn immer noch nicht zeigen sollen, wenn er nicht aussieht wie der von Cindy Crawford in jungen Jahren. 
Ich stand selber oft genug vor dem Spiegel und hab an mir rumgenörgelt was mir alles nicht an mir gefällt. Jetzt, durch die Bilder die von mir entstanden sind, habe ich einen ganz anderen Blick auf mich selbst. Ich bin schön so wie ich bin und ich kann mich zeigen wie ich will. 
In diesen Bildern liegt für mich die Entscheidungsmacht über meinen eigenen Körper, mit meinen weiblichen Reizen zu spielen und sie zu verstehen und damit auch ein verbesserter Blick darauf, wer letztendlich gut genug für mich ist, weil er mich so akzeptiert wie ich bin und mir als Frau das höchste Maß an Wertschätzung und Akzeptanz entgegenbringt. 
Ebenso ist es einfach ein tolles Gefühl, wenn man bereits einen Partner hat, diesem solche Bilder von sich zeigen zu können und mit seinem verbesserten Selbstbewusstsein eine neue und wunderschöne Phase in der Beziehung zu beginnen. Du wirst stolz darauf sein was du deinem Partner bieten kannst und er wird stolz darauf sein, eine so wunderschöne und selbstbewusste Frau an seiner Seite zu haben.